Veranstaltungen

Eröffnung
Event
Führung
Für Kinder
Musik
Vortrag
  • Ersatztermin für den entfallenen Tag des offenen Denkmals

    mit Max Tewes M.A.
    Ort: St. Jodok
    Eintritt: frei

    Am Tag des offenen Denkmals, am Samstag, den 3. Oktober um 14:30 Uhr führt Max Tewes M.A. zu den Grabsteinen an St. Jodok. Jahrhunderte fanden die Toten ihre letzte Ruhe inmitten der Lebenden. Erst 1805 wurden die Friedhöfe um die Landshuter Stadtpfarrkirchen aufgehoben, die Gräber eingeebnet und die Grabsteine an die Kirchenmauern versetzt. Doch damit blieben sie als historische Zeugnisse erhalten. Dem aufmerksamen Betrachter erzählen sie vielfältige Geschichten aus fast vierhundert Jahren Landshuter Geschichte.

    Achtung: Die halbstündige Führung ist kostenlos, aber auf 10 Teilnehmer begrenzt, daher wird um eine Anmeldung bis zum 1.Oktober unter der Tel. 0871–9223890 oder per Email an museen(at)landshut.de gebeten. Treffpunkt ist das Hauptportal von St. Jodok.

    Foto: Max Tewes

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt und wird mit dem neuen Audio-System, gesponsert durch den Freundeskreis Stadtmuseum Landshut e.V., durchgeführt. Gerne dürfen Sie ihre eigenen Kopfhörer mitbringen. Bitte melden Sie sich daher bis zum 20. August an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de

    mit Max Tewes M.A.
    Ort: Stadtresidenz Landshut 2. OG
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei)

     

    Führung durch die Ausstellung »Rudolf Scheibenzuber (1874-1968) – Bilder einer vergangenen Welt«, die am 4.10.2020 schließt

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 13. August an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de.

    Künstlergespräch mit Michael Lange
    Ort: Heiliggeist
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut frei)

     

    Führung durch die Studio-Ausstellung "Kunst sehen durch Zeichnen – Lange zeichnet Koenig" in »Koenig in Heiliggeist«.

  • Europäischer Tag der Restaurierung

    mit Dipl.-Rest. Anette Klöpfer
    Ort: Bauhof Stadt Landshut (Zugang über Thüringer Straße)
    Eintritt: 4,- € (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei)

     

    Am 11.Oktober ist der Europäische Tag der Restaurierung unter dem Motto "schön kaputt". Dipl.-Rest. Anette Klöpfer bietet aus diesem Anlass eine Führung im Bauhof der Stadt Landshut (Zugang über Thüringer Straße) zu aktuellen Projekten an. Die Führung ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 8. Oktober unter der Tel. 0871–9223890 oder per Email an museen(at)landshut.de erforderlich.

  • mit Sieglinde Brams-Mieskes
    Ort: Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal
    Treffpunkt: Innenhof des Klosters Seligenthal
    Eintritt: 5 Euro (erm. 3 Euro)

     

    Anmeldung erforderlich unter Telefon 08 71 / 9 22 38 90 oder E-Mail museen@landshut.de
    Bei der Anmeldung werden im Sinn der DSGVO vom 25.05.2018 personenbezogene Daten erhoben. Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 13. August an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de.

    Künstlergespräch mit Michael Lange
    Ort: Heiliggeist
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut frei)

     

    Führung durch die Studio-Ausstellung "Kunst sehen durch Zeichnen – Lange zeichnet Koenig" in »Koenig in Heiliggeist«.

  • Achtung! Die Veranstaltung muss leider entfallen.

    Stattdessen gibt es ab dem 20.10. im LANDSHUTmuseum nach einer telefonischen Anmeldung ein begrenztes Kontingent an Bastelsets für Zuhause - home-workshop also.

    Hier geht's zu den Infos rund um "Kasimirs kreative Kiste".

     

    Teilnehmerzahl begrenzt – Anmeldung bis 29. Oktober erforderlich unter 0871/9223890

    Ort: KASiMiRmuseum
    Kosten: 4 Euro
    , Mitglieder des Kinder- und Jugendklubs des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei

                                       

    Für Kinder von 4-10 Jahren

     

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 29. Oktober an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de.

    mit Dr. Franz Niehoff
    Ort: LANDSHUTmuseum
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut frei)

     

    Führung durch die Ausstellung »Street-Art im Museum - neue Kunst an alten Wänden«.

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt und wird mit dem neuen Audio-System, gesponsert durch den Freundeskreis Stadtmuseum Landshut e.V., durchgeführt. Gerne dürfen Sie ihre eigenen Kopfhörer mitbringen. Bitte melden Sie sich daher bis zum 29. Oktober an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de

    mit Max Tewes M.A.
    Ort: Stadtresidenz Landshut 2. OG
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei)

     

    Führung durch die Ausstellung »Schwarze Vögel und das Licht des Südens. Werner Pauli - Malerei und Grafik«.

    Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 29. Oktober an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de.

    mit Dr. Franz Niehoff
    Ort: KOENIGmuseum
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei)

     

    Führung durch die Ausstellung »Dialoge im Labyrinth«.

    Achtung: Die Führung ist auf 7 Teilnehmer begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 29. Oktober an unter Tel. 0871-9223890 oder per e-mail unter museen(at)landshut.de.

    Künstlergespräch mit Michael Lange
    Ort: Heiliggeist
    Eintritt: 4 Euro (Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut frei)

     

    Führung durch die Studio-Ausstellung "Kunst sehen durch Zeichnen – Lange zeichnet Koenig" in »Koenig in Heiliggeist«.